Herren 55 wahren Aufstiegschance

Mit einem 6:3 Erfolg gegen die starken Gäste von der TSG TC Neckargemünd/TC Dilsberg 1 haben die Herren 55 des TC Nußloch am Samstag auf heimischer Anlage ihre Chance zum Aufstieg in die 1. Bezirksliga gewahrt. Im letzten Saisonspiel stand es nach den Einzeln 4.2. Friedrich Schoppa, dessen Gegner  nach dem ersten Satz aufgrund einer Bänderverletzung aufhören musste, Andreas Herrgen, Heiner Stecher und Thomas Vollmar konnten sich jeweils durchsetzen, so dass schon ein Doppel genügt hätte, um die Gegner aus dem Aufstiegsrennen zu nehmen.  Am Ende gelang sogar ein souveränes 6:3, wobei eine etwas geschicktere Doppelaufstellung möglicherweise noch einen weiteren, hoffentlich nicht entscheidenden Punkt hätte bringen können. Nun heißt es „Bangen bis zuletzt“. Wenn am kommenden Samstag, dem letzten Spieltag insgesamt, der Mitkonkurrent TC RW Aglasterhausen 1 beim Heidelberger TC 1 mit höchstens 7:2 gewinnen sollte, dürfen wir den Aufstieg feiern, andernfalls die Aglasterhausener Sollten die Heidelberger allerdings in guter Besetzung antreten, wird das für Aglasterhausen keine leichte Aufgabe werden. Denn außer dem Spiel gegen uns, welches wir mit 9:0 überraschend deutlich gewinnen konnten, hat der HTC bisher alle drei übrigen Matches für sich entscheiden können  In jedem Falle dürfte es sich lohnen,  zu gegebener Zeit auf der Anlage des Heidelberger TC 1 vorbeizuschauen.

Nach oben scrollen